Google Translate - show content in different language

Click on the dropdown button to translate.

Translate this page:

You can translate the content of this page by selecting a language in the select box.

New York Café, Budapest - High Tea in edlem Ambiente

Zu Beginn der 1890er Jahre liess die New York Insurance Company ein Gebäude errichten, dass in seinem Prunk neue Maßstäbe setzte. Heute wird das Gebäude als Hotel genutzt und beherbergt eines der luxuriösesten Domizile der ungarischen Hauptstadt. Seit seiner Gründung befand sich jedoch im Tief- und Erdgeschoss das New York Café. Wer seine Räume betritt, wird von den üppigen Wand- und Deckenmalereien überwältigt – man glaubt fast, man sei in einer barocken Kirche statt in einem der besten Cafés/Restaurants der Stadt. Beeindruckend auch der Kronleuchter aus Murano-Glas, von dem es weltweit nur vier Stück gibt – die alle im Café und Hotel untergebracht sind. 

 

Uns hat das Restaurant in seiner Architektur und seinem Ambiente an das Le Train Bleu im Gare de Nord in Paris erinnert. Auch wenn das Restaurant zahlreiche, sehr gute Gerichte anbietet: stilecht sollte man sich den High Tea gönnen und die perfekten Sandwiches, Törtchen, Maccarons und sonstigen Leckereien in vollen Zügen genießen!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 by keep-golfing. com, powered by MC Management Consulting GmbH