Google Translate - show content in different language

Click on the dropdown button to translate.

Translate this page:

You can translate the content of this page by selecting a language in the select box.

Calvados Experience - vom Ursprung eines der edelsten Brände

Kaum ein Getränk steht mehr für die Normandie als Calvados. Das hochprozentige Destillat, das als Ausgangsstoff den ebenfalls sehr beliebten Cidre nutzt, wird im gleichnamigen Department der Normandie hergestellt. Er kann entweder aus Äpfeln, Birnen oder einer Mixtur beider Früchte gewonnen werden. Seinen Siegeszug weltweit trat der Calvados nach dem zweiten Weltkrieg an, als er sich neben Cognac und Armagnac als weiteres, hochwertiges Trinkerzeugnis Frankreichs etablierte. Als besonders schmackhaft gilt der Calvados Pays d’Auge, für den ausschließlich Früchte der Auge-Region genutzt werden dürfen. Je nach Alter unterscheidet man drei Prädikate:

  • Fine – mindestens zwei Jahre alt
  • V.S.O.P. – mindestens vier Jahre alt 
  • X.O. – mindestens sechs Jahre alt

 

In Pont l’Eveque, nur wenige Autominuten vom bekannten normannischen Badeort Deauville entfernt, können Besucher sich seit 2018 ausgiebig über diese edle und schmackhafte Getränk informieren. Die Calvados Experience beherbergt auf rund 3.000 Quadratmetern eine fantastische audio-visuelle Ausstellung rund um das Thema Calvados. Anders als in vielen kleineren Destillerien, die ebenfalls Führungen anbieten, wird hier nicht nur der Herstellungsprozess, sondern auch die Geschichte dieses Hochprozenters vorgestellt. Besonders schön: die jeweiligen Beiträge werden der Sprache der Besucher angepasst, es gibt somit auch einen deutschen Kommentar. Insgesamt sollte man für den Ausstellungsteil rund 40 Minuten einplanen. Zunächst erfährt man, eingebettet in ein normannisches Dorf, Wissenswertes zur Geschichte des Calvados. Danach wird der Herstellungsprozess, angefangen von den Früchten und ihrer Ernte über die beiden Brennvorgänge bis hin zur Lagerung wunderbar verständlich präsentiert.

 

Abschluss und zugleich Höhepunkt ist die Verkostung. Hier kann man die Produkte der Hausmarken Père Magloire, Boulard und Lecompte präsentiert. Natürlich kann man – gegen Aufpreis – auch weitere Köstlichkeiten genießen, im Ausschank befinden sich auch einige besonders edle Varianten des Obstbrands. Wer möchte, kann danach im zugehörigen Shop auch gleich den eigenen Vorrat auffüllen. Hier werden nicht nur die eigenen Marken angeboten, sondern auch Produkte anderer, ebenfalls sehr hochwertiger Calvados-Häuser sowie natürlich auch Cider und – einer unserer Favoriten – auf Cider-Basis gewonnener Apfelessig.

 

Insgesamt ist der Besuch für alle Freunde hochwertiger Spirituosen eine absolute Empfehlung, da man einen ausgezeichneten Einblick in die Hintergründe dieses inzwischen weltweit geschätzten Getränks erhält.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 by keep-golfing. com, powered by MC Management Consulting GmbH