Irland und Nordirland

Linksgolf auf absolutem Top-Niveau!

 

Keine Frage: spätestens seit dem Brexit ist die Frage der "korrekten" politisch-geografischen Zuordnung einiger Länder und Regionen schwieriger denn je. Und so steht auch der Golfer vor der Frage: zählt man Nordirland zu Großbritannien oder zu Irland?

Eine Herausforderung, mti der man sicherlich manche abendfüllende Diskussion gestalten könnte. In offiziellen Statistiken wird die Frage gerne damit gelöst, dass man "Großbritannien und Irland" zusammenfasst. Doch aus touristischer Sicht stellen Irland und Nordirland eine eigene Insel dar, so dass die An- und Abreise hier komplett anders zu planen ist als bei einer Reise nach England, Schottland oder Wales. Zudem sind die Grenzen zwischen Irland und Nordirland inzwischen so offen, dass man den Übergang kaum merkt - wäre da nicht auch der Wechsel auf den Straßen von Meilen auf Kilometer sowie bei der Währung von Pfund auf Euro.

 

Auch im Bereich Tourismus wird Nordirland längst von Irland mitvertreten. Daher haben wir uns entschlossen, beide Länder in einer eigenen Kategorie zusammenzufassen.

 

Gleich, wie man diese Zuordnung vornimmt: Irland und Nordirland bieten einige der schönsten Golfanlagen weltweit! Und mit der Rückkehr der Open Championship 2019 nach Royal Portrush rückt die Destination auch bei Golfreisenden wieder stärker in den Blickpunkt. Irland und Nordirland bieten eine sehr große Bandbreite an Golfanlagen: Linksplätze wie Parklandplätze, Top-Anlagen mit entsprechend höheren Greenfees wie sehr preiswerte und trotzdem lohnenswerte Plätze, die sich häufig als verstecktes Juwel entpuppen.

 

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt den Linksplätzen, denn sie stehen auch heute noch für Golf in seiner ursprünglichsten Form und beziehen neben dem Platzdesign Wind und Wetter wie kein zweiter Platztyp in das Spiel ein - und die häufigen Blicke auf das Meer bieten optische Highlights, die man selten auf Parkland-Plätzen findet.

Wir haben einige der aus unserer Sicht schönsten Anlagen besucht und halten zudem einige Ausflugstipps bereit - nicht nur als Alternative bei schlechterem Wetter, sondern einfach, weil Irland und Nordirland viel zu viel bieten, um bloss zum Golfen dort hinzufahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 by keep-golfing. com, powered by MC Management Consulting GmbH