GolfValley

Sportliche Herausforderung mit Links-Feeling vor den Toren Münchens

 

 

Südlich von München, unweit des Tegernsees, erwartet seit einigen Jahren eine der modernsten Golfanlagen Mitglieder und Gäste: GolfValley. Viele Golfer sprechen den Namen übrigens Englisch aus – doch gemeint ist keine Tal-Lage, sondern die benachbarte Ortschaft war hier Namensgeber.

 

GolfValley bietet einen 27-Loch-Designercourse. Die drei Mal neun Bahnen können beliebig kombiniert werden. In jeder Kombination addieren sie sich zu ungefähr gleichen Spiellängen – und für Longhitter sollten auch die über 7.000 Meter von den hinteren Abschlägen ausreichend Herausforderung bieten! Da jede Spielbahn jedoch über sechs Teeboxen verfügt, können auch Golfer mit durchschnittlichen Schlagweiten hier ein uneingeschränktes Golfvergnügen geniessen. Designt wurde der Platz von David Krause, der unter anderem auch für WinstonLinks verantwortlich zeichnet. Bei GolfValley hat Krause viele spannende Elemente des Golfplatzdesigns kombiniert: grosszügige Grüns mit durchschnittlich 850qm Fläche ermöglichen zahlreiche, spannende Fahnenpositionen. Zudem fordern Wasserhindernisse, gut platzierte Bunker und Waste Areas die volle Aufmerksamkeit der Golfer. Auf einigen Golf-Bewertungsportalen wird moniert, dass das benachbarte Industriegebiet für Lärmbelästigungen sorge. Dies können wir aus eigener Erfahrung nicht bestätigen, aber es ist sicherlich auch tages-abhängig. Aber der Blick Richtung Alpen - vor allem bei guter Fernsicht - entschädigt im Zweifelsfall auch für den ein oder anderen Blick Richtung Gewerbegebiet auf einigen wenigen Spielbahnen. 

 

Für unsere Runde wählten wir die Kombination aus B und C. Die Spielbahnen sind vom Charakter her eine Mischung aus Links- und Heideplatz. Wer das Fairway verfehlt, landet schnell im Rough und in niedrigen Büschen. Und in den Waste Areas sind auch immer wieder Steine anzutreffen, die Bunker präsentierten sich im Gegensatz dazu in makellosem Zustand. Wer also zu sehr abseits des Fairways landet, sollte zur Schonung des Equipments ab und zu über einen Drop mit Strafschlag nachdenken. Grüns und Fairways waren im Spätsommer 2015 in ausgezeichnetem Zustand. Immer wieder kommt auch Wasser ins Spiel, mal bei den Teeshots, mal zur Verteidigung der Grüns. Man sollte daher stets ausreichend Bälle mitnehmen, denn nicht nur das Grün, sondern auch die Büsche im Rough können durchaus „bällefressend“ sein – doch Vorrat kann man im clubeigenen, sehr gut sortierten Pro-Shop erwerben.

 

Ein besonderes Highlight auf der Runde ist die siebte Spielbahn des C-Courses, sie dürfte auch das meist verwendete Motiv der Anlage sein: ja nach Abschlag ist das Par 3 zwischen 84 und 145 Meter lang, doch von allen Teeboxen gilt es, ein tolles Inselgrün anzuspielen. Die frühere Dropzone rechts des Zugangs zum Inselgrün wurde inzwischen abgeschaffen, nun heisst es also Hopp oder Top vom Abschlag.

Nach der Runde bietet sich ein Besuch des Clubhauses mit grosser Terrasse an. Die abwechslungsreiche Speisekarte und der freundliche Service, sowohl in der Gastronomie als auch an der Rezeption, runden die sehr schöne Golfrunde ab. Das Greenfee (Stand: 2015) ist mit regulär 75 Euro von Montag bis Freitag (Wochenende 95 Euro) sowie einem Sundownertarif ab 14 Uhr von 50 Euro sowie 45 Euro ab 18 Uhr (jeweils unter der Woche) der Qualität der Anlage angemessen.

 

Wer lieber eine 9-Loch-Runde auf kürzeren Spielbahnen drehen möchte, kann bei GolfValley auf den Golfpark ausweichen. Insgesamt fünf Par 4s sowie 4 Par 3s addieren sich zu einer Gesamtlänge von maximal gut 1.900 Metern von den hinteren Abschlägen.

 

Abwechslungsreiche Spielbahnen, Wasserhindernisse und Bunker sorgen dafür, dass Golfer aller Spielstärken eine interessante Runde erwartet. Das Greenfee beträgt 30 Euro pro Tag, Golfer können damit so viele Runden wie gewünscht spielen, am Wochenende liegt das Tagesgreenfee bei 40 Euro. Ab 17 Uhr ermässigen sich beide Greenfees nochmals zum 10 Euro.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 by keep-golfing. com, powered by MC Management Consulting GmbH