Slyrs - Bavarian Single Malt

Großartige Destillierkunst am Schliersee

 

 

Der Golfer an sich ist ja eher ein Genussmensch: er geniesst die grossartige Landschaft  traumhafter Golfanlagen, er freut sich über jeden gelungenen Schlag – und ein guter Schluck edler Tropfen vor, während und vor allem nach der Runde ist bei vielen Golfern ebenfalls sehr beliebt.

 

Vor allem in der etwas kühleren Jahreszeit ist ein wärmender Schluck nicht zu unterschätzen – das wussten bereits die Schotten, als sie ihrem Nationalgetränk den gälischen Namen uisge beatha gaben: Lebenswasser. Und natürlich sind viele Golfer, quasi fast schon aus Tradition und als Reminiszenz an das Home of Golf in St. Andrews,, auch Liebhaber wohlschmeckender Whiskys.

 

Ein besonderes Kleinod individueller Whisky-Braukunst gibt es in Bayern am Schliersee zu entdecken: Slyrs. Der Name leitet sich vom 779 durch die fünf Mönche Adalung, Hiltupalt, Kerpalt, Antonius und Otakir gegründeten gleichnamigen Kloster in der Einöde von Schliersee ab. Und tatsächlich erinnert die Gegend rund um den Schliersee ein wenig an Schottland: sanfte Berge, grüne Wiesen, immer wieder Seen – und tolle Golfplätze gibt es in der Gegend sowieso! Das Unternehmen unterstützt seit einigen Jahren unsere Turnierserie, doch auch für Nicht- und Noch-Nicht-Golfer ist ein Tropfen "Lebenswasser" vom Schliersee stets einen Besuch wert.

 

In einer Region, die vielen Gästen vor allem durch die Bierbraukunst bekannt ist, hat sich in den letzten Jahren ein echtes Qualitätsprodukt entwickelt: der Slyrs Bavarian Single Malt Whisky. Wie der Name bereits verdeutlicht: es wird ausschliesslich Single Malt produziert. Seit 2007 wird der gesamte Herstellungsprozess am Schliersee durchgeführt, von der Maische bis zur Fasslagerung. Das Ergebnis ist ein edler Single Malt, der sich nicht nur mit seinen schottischen Kollegen, sondern Whisky-Produkten aus der ganzen Welt messen kann. Die Devise „Qualität vor Quantität“ hat sich ausgezahlt, vorläufiger Höhepunkt: die Edition Pedro Ximénez, die ausschliesslich in Fässern des gleichnamigen Sherry-Produzenten gelagert wird, hat 2014 den World Whisky Award in Gold als bester europäischer Single Malt gewonnen.

Selbstverständlich kann man die Destillerie auch besichtigen. Im Eintrittspreis von 6 Euro pro Person (Öffnungszeiten: Montags bis Sonntags von 10 – 17 Uhr) ist eine Verkostung am Ende der Tour enthalten. Dabei gibt es nicht nur den Single Malt, sondern – vor allem bei Damen sehr beliebt – auch den Whisky Liqueur zum Probieren. Auch Führungen können angefragt werden, diese kosten zusätzlich 60 Euro und dauern ca. anderthalb Stunden. Bei einem Rundgang erfährt der Whiskyliebhaber alles Wissenswerte über die Herstellung dieses Lebenswassers, von der Maische über die beiden Brennvorgänge bis hin zur Fasslagerung. Und selbstverständlich kann der Besucher im Slyrs-Shop sämtliche Whisky-Varianten des Hauses auch gleich erwerben – und einige Spezialitäten wie beispielsweise Marmelade mit Whisky und BBQ-Sauce mit Whisky gleich dazu.

 

In der nachfolgenden Galerie sehen Sie einige Eindrücke rund um die Zentrale von Slyrs – und wer mit der Verkostung nicht erst bis zu seinem ersten oder nächsten Besuch warten möchte, kann alle Produkte selbstverständlich jederzeit im Slyrs-Onlineshop unter http://slyrs.com/shop/ bestellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 by keep-golfing. com, powered by MC Management Consulting GmbH